MONOSEM – MS Version V-Säelement

MONOSEM stellt eine neue Version eines Gemüse-Säelements vor. So wird die MS-Reihe, die schon die Versionen A, B, B2, C, D und D2 umfasst, durch die Version V ergänzt, versehen mit einem Schar mit Doppelscheibenöffner.

Schar mit Doppelscheibenöffner-Säsystem

Diese auch im Gemüseanbau verwendete Bestelltechnik zieht manchmal Arbeiten mit Rückständen nach sich. Unter diesen Umständen kann das Säen mit Schar zu Staus vor der Schar führen und/oder den Saatgut-Boden-Kontakt aufheben.

Dank dem Doppelscheibenöffner gestattet die V-Version der MS-Einheit optimales Säen in Sachen Saatgut-Boden-Kontakt. Die Regelmäßigkeit der Aussaat ist durch das Tiefenführungssystem gewährleistet: Die Tiefensteuerung ist durch die selbstreinigenden 285×65 Vorderräder, die sich an jeder Seite der Doppelscheiben befinden, und die selbstreinigenden 2” Schweifwalzen sichergestellt.

Die Tiefe kann mittels eines Handrades rasch und präzise justiert werden. Die MS-Version V hat eine regelbare Druckfeder zur Verbesserung der Stabilität und des Eindringens bei schwierigeren Bedingungen. Wie auch bei den anderen Versionen der MS-Reihe, ist das Andrücken des Saatguts durch eine gusseiserne, edelstahlbeschichtete Andruckrolle sichergestellt.

Wandelbarkeit und Equipment

Dieses neue Säelement verdankt seinen Ruf dem MS-Dosierkopf, der die Aussaat einer großen Vielfalt von Samen ermöglicht. Das Säelement-Konzept ermöglicht eine Transportbreite von 25 cm.

Von nun an umfasst die MS-Reihe fünf Versionen:

– A: einreihige Aussaat (Reihen-Mindestabstand: 20 cm)

– B (oder B2 mit Andruckrolle): einreihige Aussaat (Reihen-Mindestabstand: 14 cm)

– C: doppelreihige Aussaat (Reihenabstand: 5 bis 7 cm) oder an Streifen (Reihen-Mindestabstand: 20 cm)

– D (oder D2 mit Andruckrollen): doppelreihige Aussaat mit zwei Saatgutbehältern (Reihen-Mindestabstand: 26 cm)

– V: einreihige Aussaat (Reihen-Mindestabstand: 25 cm)

Die MS-Version V kann an allen 5”-Rahmen der MS-Reihe montiert werden, egal ob sie starr oder klappbar sind. Sie kann daher mit Microsem Mikrogranulat- und/oder Düngerspendern ausgestattet werden. Die Sämaschinen der MS-Reihe können auch eine Säuberwachung, ein Reihenabschaltsystem (manuell oder automatisch per GPS) und eine Saatmengen-Regelung haben. In diesem Falle steuert ECU S7000H (von der Kabine aus über ein ISOBUS-Terminal bedient) den hydraulischen Antrieb der Dosierungen und ermöglicht ein rasches und einfaches Wechseln des Abstands zwischen Saatreihen.

Mit dieser neuen Säelement-Version wird Gemüseanbau unter schwierigen Bedingungen möglich. Für die Saison 2019 ist eine limitierte Menge erhältlich.

TEILE DIESEN BEITRAG:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Immer am Ball bleiben, mit News rund um neue Produkte, Messetermine und Aktionen.

  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Immer am Ball bleiben, mit News rund um neue Produkte, Messetermine und Aktionen.

Termine

  • Karpfhamer Ausstellung 30.08.2019 bis 03.09.2019
  • AGRITECHNICA Hannover 10.11.2019 bis 16.11.2019

Kontakt

  • farmtec Trautmann-Biberger GmbH & Co. Vertriebs KG
  • Landshuter Straße 25
  • 84051 Altheim, Essenbach

Copyright ©2019 farmtec – Alle Rechte vorbehalten.

Termine

  • Agra Leipzig 25-28.04.2019
  • Demopark Eisenach 23-25.06.2019
  • Tarmstedter Ausstellung 12-15.07.2019
  • Karpfhamer Ausstellung 30.08.-03.09.2019
  • Agritechnica Hannover 10-16.11.2019

Contact

  • FARMTEC
  • Landshuter Straße 25
  • 84051 Altheim, Essenbach

Copyright ©2019 Farmtec – Alle Rechte vorbehalten.

Scroll to Top