MONOSEM – CT 3500 Düngemittelausbringer

MONOSEM stellt einen gezogenen Ausbringer für seine Sämaschinen vor. Dieser 3500-l-Behälter ermöglicht das Düngen von bis zu 12 Reihen in Mais- Konfiguration.

Kompatibel mit Sämaschinen von bis zu 16 Elementen

Der CT 3500 wird an einem Zugrahmen montiert, der mit einer Standardkupplung an der Vorderseite (K80 Kugelkupplung optional erhältlich) und einer 3-Punkt-Heckkupplung Kat. 3/3N an der Rückseite versehen ist. Die 4t-Hebekraft ermöglicht das Ankuppeln von Sämaschinen für bis zu 12 Reihen bei einem Reihenabstand von 75 oder 80 cm bzw. 16 Reihen mit einem Reihenabstand von 37,5 cm.

Standardmäßig verfügt die Sämaschine über 710/50 R 22,5 Niederdruckreifen für eine Transportbreite von 3,00 m (wenn die Sämaschine auch eine 3m-Transportbreite hat). 270/95 R 32 Doppelräder sind auch optional erhältlich, wenn man lieber nicht auf der künftigen Saatreihe fahren möchte. In diesem Falle beträgt die Transportbreite auch 3,00 m mit Reihenabständen von 70 oder 75 cm. Für andere Reihenabstände liegt die Transportbreite immer unter 3,50 m. Für die Zulassung im Straßenverkehr mit beladenem Behälter in Frankreich, hat der CT 3500 ein hydraulisches oder pneumatisches Bremssystem.

Evolutionärer Düngemittelbehälter

Diese Art von Düngemittelausbringern schenkt einem hohe Autonomie, ohne, dass ein Traktor Hochleistung erbringen oder stark ballastiert werden muss. Um sich an das Gewicht der Sämaschine anzupassen und für eine minimale Belastung der Traktorkupplung zu sorgen, hat der CT 3500 überdies an seinem Ausleger ein 1,6 t-Gewicht bestehend aus zwei rasch abnehmbaren 500 kg-Gewichten. Dies ermöglicht die Reduzierung des Gewichts auf der Ausbringer-Kupplung je nach eingesetzter Sämaschine oder bei Kopplung an einen Schlepper.

Das Ziel ist es, ein breites Spektrum an Tools an den Ausbringer zu koppeln. An der Heckkupplung gibt es hierfür hydraulische Anschlüsse, Beleuchtungsanschlüsse, sowie eine Frontzapfwelle zum mechanischen Antrieb der Turbinen des Düngemittelsausbringers und der Sämaschinen.

3500-l-Fassungsvermögen

Der CT 3500 hat eine doppelte Edelstahl-Verteilereinheit. Genau wie bei den Einheiten an den MONOSEM Fronttanks gibt es hier zwei elektrische Antriebe. Für ihre Rotation sorgt der ISOBUS ECU F800E, der mit der Vordosierungsfunktion und der AEF-Zertifizierung der Funktionen UT, TC-BAS und TC-SC aufwartet. Ein am Ausbringer angebrachtes Radargerät ermöglicht die automatische Regelung.

Eine Turbine sorgt für die Düngemittelförderung zu den Einheiten mit Scheiben durch 2 Verteilerstreben an der Sämaschine. Mit einem Fassungsvermögen von 3500 Liter hat der Ausbringer eine seitliche Zutritt-Plattform und verfügt über einen Sieb, einen Behälterdeckel, ein Rührwerk und Behältersensoren.

Mit diesem gezogenen Ausbringer von hoher Kapazität bietet MONOSEM Landwirten und beauftragten Firmen eine Lösung für lokale Trockendüngerausbringung mit Sämaschinen von bis zu 12 Reihen in Mais-Konfiguration.

TEILE DIESEN BEITRAG:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email
  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Immer am Ball bleiben, mit News rund um neue Produkte, Messetermine und Aktionen.

  • Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Immer am Ball bleiben, mit News rund um neue Produkte, Messetermine und Aktionen.

Termine

  • Karpfhamer Ausstellung 30.08.2019 bis 03.09.2019
  • AGRITECHNICA Hannover 10.11.2019 bis 16.11.2019

Kontakt

  • farmtec Trautmann-Biberger GmbH & Co. Vertriebs KG
  • Landshuter Straße 25
  • 84051 Altheim, Essenbach

Copyright ©2019 farmtec – Alle Rechte vorbehalten.

Termine

  • Agra Leipzig 25-28.04.2019
  • Demopark Eisenach 23-25.06.2019
  • Tarmstedter Ausstellung 12-15.07.2019
  • Karpfhamer Ausstellung 30.08.-03.09.2019
  • Agritechnica Hannover 10-16.11.2019

Contact

  • FARMTEC
  • Landshuter Straße 25
  • 84051 Altheim, Essenbach

Copyright ©2019 Farmtec – Alle Rechte vorbehalten.

Scroll to Top