News

CableDrive

CableDrive

Nach dem Schaltgetriebe EasyGear, wird MONOSEM die des CableDrive auf der SIMA in Paris (Halle 6 – Stand F027) präsentieren: Die Kraftübertragung am Säelement zwischen Antriebswelle und Säkopf wird von dem CableDrive übernommen und ersetzt hier die Kette. Der CableDrive ist komplett wartungsfrei.

Säüberwachung CS 10 und CS 30

Säüberwachung CS 10 und CS 30

MONOSEM bringt die neu entwickelten Säüberwachungssysteme CS 10 und CS 30 auf den Markt. Diese werden auf der SIMA in Paris vorgestellt (Halle 6 – Stand F027).

MIXED TFC2 / Monoblock2 Rahmen

MIXED TFC2 / Monoblock2 Rahmen

Mit der neuen universalen Monosem MIXED Sämaschine kann der Reihenabstand schnell und mit einem einfachen System geändert werden. Die MONOSEM MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2 Einzelkornsämaschinen werden auf der Sima vorgestellt. (Halle 6 – Stand F027).

Monosem jetzt Teil der John Deere Gruppe

Monosem jetzt Teil der John Deere Gruppe

Monosem und John Deere gaben kurz vor der Agritechnica 2015 den Abschluss eines Vertrages zur Übernahme von Monosem, Europas Marktführer für Präzisionssägeräte, bekannt.

Am 02. November informierten Monosem und Deere & Company die Öffentlichkeit darüber, dass Monosem einen Vertrag zur Übernahme durch John Deere abgeschlossen hat. Die Übernahme umfasst Unternehmensteile von Europas führendem Hersteller von Präzisionssämaschinen in Frankreich sowie in den Vereinigten Staaten.

Neue Hackmaschine MULTICROP

Neue Hackmaschine MULTICROP

Seit 35 Jahren bietet die Firma farmtec Trautmann-Biberger aus Niederbayern erfolgreich ihren Kunden Monosem Einzelkornsägeräte und Hackmaschinen an. Die neue Hackmaschinen Baureihe wird von Monosem auf der Agritechnica in Hannover (Halle 11, Stand 53) präsentiert.

Hackelement der neuen Generation

Ein Hackelement kann bei schwersten Bodenbedingungen arbeiten, dafür ist ausreichend Stabilität entscheidend. Diese wird über ein verstärktes Parallelogramm mit größerer Achse und selbstschmierender Buchse erreicht. Außerdem ist das Element mit einem großen Frontrad mit 350 mm Durchmesser und verstärktem Lager ausgerüstet.

Front Düngerstreuer mit elektrischem Antrieb

Front Düngerstreuer mit elektrischem Antrieb

Seit 35 Jahren bietet die Firma farmtec Trautmann-Biberger aus Niederbayern erfolgreich ihren Kunden Monosem Einzelkornsägeräte und Hackmaschinen an. Der neue Front Düngerstreuer mit elektronischem Antrieb wird von Monosem auf der Agritechnica in Hannover (Halle 11, Stand 53) präsentiert.

Dosierung mit elektrischem Antrieb

Ein Elektromotor sorgt für den Antrieb der Dosierung. Gesteuert wird dieser Motor über einen Isobus Rechner (ECU). Ein Radar, das auf dem Fronttank befestigt ist, übermittelt dem ECU die Geschwindigkeit und erlaubt eine sehr genaue Ausbringung während der Fahrt. Das Fehlen des Antriebsrads vereinfacht die Düngung mit dem Fronttank beim Hacken. Der Anwender kann jederzeit die Düngermenge verstellen. Der Antrieb ist auch mit einer Funktion „antizipierter Start“ ausgestattet. Diese Funktion erlaubt eine Vordosierung, um den Zeitraum zwischen Dosierungsbeginn des Fronttanks und das Erreichen des Düngers am Düngerschar auszugleichen und so den ungedüngten Bereich bei jeder Fahrt zu vermeiden.

Klappbarer Rahmen TFC2

Klappbarer Rahmen TFC2

Klappbarer Rahmen TFC2

Seit 35 Jahren bietet die Firma farmtec Trautmann-Biberger aus Niederbayern erfolgreich ihren Kunden Monosem Einzelkornsägeräte und Hackmaschinen an. Der neue klappbare Rahmen TFC2 wird von Monosem auf der Agritechnica in Hannover (Halle 11, Stand 53) präsentiert.

Klappbarer Rahmen mit 6 Meter Freilauf

Der neue klappbare Rahmen TFC2 verfügt über einen 5’’ Rahmen und hat eine Arbeitsbreite von bis zu 6,50 m. Ausgestattet mit den Säelementen Monoshox® NG Plus M, kann dieser Rahmen bis zu 3 m einklappen (je nach Reihenanzahl und Reihenabstand). Er ist auch freilaufend, weshalb er sich an das Gelände perfekt anpasst. Der TFC2 ist mit klappbaren Kompaktspuranzeigern als Standard ausgestattet. Wenn der Schlepper mit GPS RTK Spurführungssystem ausgerüstet ist, können die Spuranzeiger optional genutzt werden.

Schaltgetriebe mit Hebel EasyGear

Schaltgetriebe mit Hebel EasyGear

Schaltgetriebe mit Hebel EasyGear

Seit 35 Jahren bietet die Firma farmtec Trautmann-Biberger aus Niederbayern erfolgreich ihren Kunden Monosem Einzelkornsägeräte und Hackmaschinen an. Ab den 1. Juli 2015 ist die MONOSHOX® NG Plus M Baureihe mit dem neuen Schaltgetriebe EasyGear als Standard erhältlich.

Schnelleinstellung mit Hebel

Dank dem Schaltgetriebe EasyGear kann der Benutzer die Aussaatdichte ohne Werkzeug und ohne, dass er mit Kette und Zahnrad in Berührung kommt, einfach verstellen. Dieses Getriebe verfügt über 3 gekennzeichnete Hebel (A, B und C), mit je 2 bis 4 Stellungen. Das Schaltgetriebe EasyGear hat 18 optimal abgestufte Gänge, um die gewünschte Aussaatdichte zu erreichen. Die Gänge lassen sich durch einen Hebel wechseln, ohne die Räder der Sämaschine zu drehen. Im Fall eines engen Reihenabstandes, erlaubt ein teleskopierbarer Hebel das Getriebe von außen (hinter der Maschine) zu bedienen. Es ist nicht mehr nötig, zwischen den Elementen die Aussaatdichte einzustellen. Das Schaltgetriebe EasyGear hat auch eine neutrale Position, um einen Teil der Sämaschine abschalten zu können (für hydraulisch klappbare Sämaschinen mit Freilaufrahmen, die mit mehreren Getrieben ausgestattet sind).


farmtec Trautmann-Biberger Landshuter Str. 25 84051 Altheim, Essenbach
Geschäftsführer: Ludwig Trautmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel. 08703/ 905 44 0 Fax 08703/ 905 44 44